Stieg Larsson - Die Millenium Triologie

17 Sep 2011

Stieg Larssons Millenium Trilogie war schon etwas länger auf meiner Lese-Liste. Und nachdem ich die drei Bücher nun in einem Rutsch durchgelesen habe, frage ich mich nur, warum ich die Bücher nicht schon eher gelesen habe.

Die zwei Hauptcharaktäre der Reihe sind Mikael Blomkvist, ein Journalist einer investigativen kleinen Zeitung namens "Millenium" und Lisbeth Salander, eine etwas egozentrische Hackerin. Nach den ersten Seiten war ich direkt gefesselt von der Geschichte und konnte die Bücher nicht mehr aus der Hand legen. Wer auf gute Thriller steht, ist hier genau richtig. Aber kleine Warnung: Teil 2 und 3 sind keine wirklich eigenständigen Bücher, Teil 3 geht direkt da weiter, wo Teil 2 aufgehört hat.

Das ganze wurde auch mit der Beteiligung vom ZDF verfilmt. Leider finde ich die Verfilmung nicht sonderlich gelungen. Der erste Teil ist noch recht gut, aber die anderen zwei Teile, die ich für eher schwer verfilmbar halte, sind extrem zäh. Um die letzten zwei Teil zu verfilmen, muss man einiges umbauen und einigen Ballast aus der Story entfernen, damit alles noch in einen Film passt. Und genau dabei sind einige schwere Schnitzer passiert :( .

Zu Weihnachten kommt dann auch noch eine Hollywood-Verfilmung von David "Fight Club" Fincher mit Daniel Craig als Mikael. Da freu ich mich schon drauf.

Schade nur, dass Stieg Larsson vor der Veröffentlichung der Bücher gestorben ist. Die Trilogie war nämlich eigentlich als 10 teilige Serie geplant.

comments powered by Disqus