See Me Speak

21 Oct 2013

Seit über 10 Jahren habe ich eine Idee. Ein Gebärdensprach Lexikon. Ich bin ja Kind von Gehörlosen, und deswegen hat mich das immer geärgert, keine Seite zu haben, auf die ich Freunde verweisen konnte, wenn die mal kurz in die Sprache reinschnuppern wollten.

Es gab nur ein paar Seiten, die mehr schlecht als recht die Gebärden dargestellt haben.

Die Kern-Idee bei der Seite war, dass jeder eine Gebärde hinzufügen können müsste. Also wie Wikipedia. Nur für Videos. Dummerweise kann man die Wikipedia Software dafür nicht gut benutzen. Das Hinzufügen von Videos ist viel viel zu komplex.

Letztes Wochenende war es soweit. Auf einem 48 Stunden Programmierwettbewerb namens "RailsRumble" habe ich mit Florian, Jan und Klaus einen ersten Prototypen gebaut.

Und so sieht das ganze aus:

See Me Speak

Leider funktioniert das Aufnehmen momentan nur im Chrome, aber das ist den 48 Stunden geschuldet, die wir hatten.

Probiert das ganze bitte mal aus und gebt mir euer Feedback. Das Feedback werde ich verwenden, um aus dem Prototypen eine echte Seite zu bauen. Dazu gehört dann:

  • Besseres Layout (hoffentlich von einem Designer wink)
  • Mehr Kontrolle vor/während/nach der Aufnahme
  • Kommentare/Bewerten von Gebärden
  • Bessere Filtermöglichkeiten nach Sprache in der Suche

comments powered by Disqus