Casio Exilim Zoom EX-Z1000

19 Nov 2006

Ich habe seit Samstag jetzt meine neue Digicam. Eine hübsche Casio Exilim Zoom EX-Z1000.

Da ich ja vorher schon eine Exilim hatte (eine Z55), fiel mir die Wahl nicht schwer. Nach einem kurzen Online-Check und einem Besuch beim MediaMarkt um die Kamera mal kurz zu sehen (nicht zu kaufen, ist zu teuer da und die "Bedienung" ist mega unfreundlich wink ) habe ich dann bei Amazon zugeschlagen.

Im Vergleich zur Z55 fällt als erstes das Gehäuse auf. Es fühlt sich nicht mehr so hochwertig an. Die Docking-Station ist kleiner und "nur noch" einfaches schwarzes Plastik. Passt nicht wirklich zur Kamera, aber dafür gut auf meinen Schreibtisch. Das Display der Kamera ist riesig. Dafür gibt es dann keinen Sucher mehr (kein Platz mehr wink ), aber den habe ich bei der Z55 eh nie gebraucht.

Die 10 Megapixel braucht man nicht wirklich, von denen sollte man auch nicht wirklich viel erwarten. Aber im Vergleich zu meiner alten 5MP-Kamera ist das Bild deutlich schärfer, farbechter und hübscher. Besonders bei dunklen Situationen sind die Bilder besser. Der Blitz ist auch einiges heller als der meiner alten Kamera. Leider ein wenig zu stark. Man sollte nicht in den Blitz schauen wink . Das neue Autofokus-Licht hilft auch einiges (das hatte die Z55 nicht).

Die Bedienung der Kamera ist deutlich einfacher als bei der Z55. Man sieht in einer Leiste rechts immer in welchem Zustand die Kamera ist (wieviel MP, welcher Blitz, Anti-Shake, Iso etc.). Natürlich ist die Kamera aus Usability-Sicht nicht wirklich perfekt, aber das ist ja leider keine Kamera, die ich kenne :(, aber man sieht das viele Fehler in dem Konzept der Z55 vermieden wurden.

Eines der wichtigen Kaufargumente für die Kamera: die Geschwindigkeit. Mit dieser Kamera kann man innerhalb von 2 Sekunden die Kamera einschalten und ein Photo mit Blitz machen. Ohne Blitz in 1,2 Sekunden. Mir entgeht so definitiv kein Bild mehr. Die ist wirklich "scheißen schnell" wink .

Die vielen weiteren Features (Wackel-Schutz, 3 Bilder auf einmal etc) sind ganz nett, mal sehen ob ich die aber wirklich mal einsetzen werde.

Mitgeliefert wird Windows und Macintosh-Software. Die Mac-Software ist eine Mac OS 9 Anwendung :-/. Das ist total indiskutabel. Aber zum Glück läuft die Kamera ohne Probleme mit meinem iPhoto und mit meinem Linux-Desktop. Die Software wird also nicht benötigt.

Fazit: Super Kamera, Preis/Leistung ist spitze (285€ bei Amazon) und die Bilder sind gut. Die perfekte Kamera für Parties, wenn es schnell gehen muss oder wenn eine kleine Kamera gebraucht wird.

Kleiner Kauftip: Casio EXZ-WALLET3 Ledertasche für EXILIM ZOOM, schwarz - Besser kann man die Kamera nicht transportieren.

Ps: Kleine Story am Rande vom MediaMarkt. Da kostet die Kamera 349€. Ich konnte es nicht lassen und hab mal nachgefragt.

Ich: Kann man an dem Preis noch was drehen? 349€ sind mir ein wenig zuviel.
Angestellter: Wieso sollte ich?
Ich: Das nennt man handeln. Du sagst einen Preis, ich sag einen und am Ende kaufe ich die Kamera.
Angestellter: Ne, der Preis ist fest.
Ich: Dann frage ich mich jetzt, was "sau günstig" bedeutet wink .

100 € teurer als der Minimum-Preis im Internet und 75 € teurer als bei Amazon müssen die mir aber schon mal erklären wink . Welcher Mensch, der halbwegs bei Verstand ist, nimmt die Kamera bei so einem Preis?! Zumal der Service bei Amazon nach meiner Erfahrung sogar um einiges besser ist als der von MediaMarkt.

comments powered by Disqus