Apple's iPhone

10 Jan 2007

Endlich! Die Gerüchte der letzten Monate haben sich bewahrheitet! Apple hat ein Handy vorgestellt. Aber Apple wäre nicht Apple, wenn das ein einfaches Handy wäre. Es ist eine Revolution! Nokia, Blackberry, Palm sehen alle ganz ganz alt aus gegen dieses Ding. Wieso hat nicht schon jemand von denen an sowas gedacht? Die prödeln schon seit Jahren auf dem Handy-Markt rum, bringen nur ein Schrotthandy nach dem anderen raus und Innovation hat man schon lange nicht mehr gesehen. Das führt dazu das mein Handy immer noch ein uraltes Sony Ericsson 630 ist.

Revolutionäre Bedienung, cooles äußeres und sau sau gute Usability. Das Ding kann wirklich jeder bedienen. Keine komischen Knöpfe die nichts sagend sind. Allein schon das erzeugen einer Konferenz-Schaltung oder das umschalten zwischen Personen in der Warteschlange ist so einfach wie ich es immer wollte. Mailbox abrufen? Wieso immer jede Nachricht hintereinander? Beim iPhone kann man endlich sehen, wer alles angerufen hat und dann explizit eine Nachricht anhören ohne alle anhören zu müssen.

Leider kommt es erst im 4. Quartal nach Deutschland. Und dann leider auch wahrscheinlich nur mit einem Vertrag eines Exklusiv-Partners (in den USA ist das Cingular).

Dieses Handy ist die Lizenz zum Geld drucken für Apple. Jeder will das Handy haben. Das merkt man z.B. an den vielen Reaktionen bei Heise, Slashdot und anderen Foren...und an mir selbst wink .

Mehr Details zum Handy gibt's Apple selber (Am besten die Keynote ansehen) oder z.B. beim Spiegel, Heise oder MacNews.

Nachtrag: Bei Amazon.de kann man's schon vorbestellen (8 GB-Version, 4 GB-Version). Siehe auch MacNews.

comments powered by Disqus