Apple's Get a Mac-Werbung

06 Feb 2007

Wenn du die Get a Mac Werbung von Apple nicht kennst, hast du sehr sehr gute Werbung verpasst.

Die neueste Folge geht auf das sogenannte "Sicherheitskonzept" von Vista ein. Sehr cool. Ein Typ im schwarzen Anzug fragt bei jeder Aktion nach, ob es ok ist, diese auszuführen. Und genauso hab ich das beim rumprobieren auch empfunden. Trifft wirklich den Nagel auf den Kopf. Bei jedem >:XX wird man gefragt ob man es wirklich will. Das führt nur dazu, dass man das entweder komplett ignoriert und immer auf "Ja" drückt (auch wenn mal ein Trojaner was will) oder das Feature komplett deaktiviert.

Windows ist einfach "laut". Bei jeder Kleinigkeit meldet es etwas. Steck mal eine USB-Festplatte an einen Windows-PC oder an einen Mac an. Beim Mac ist es einfach auf dem Desktop. Keine Dialog, nix. Bei Windows poppen kryptische Dialoge auf mit Treiber-Installationen, dann Warnungen und nach einiger Zeit hat man dann die Festplatte im System. Pfui. Unter KDE ist es etwas besser gelöst. Da kann man in dem einen Dialog, der aktiviert wird, ein "Immer diese Option" anklicken. Nicht so elegant wie unter Mac, aber es ist ok.

comments powered by Disqus