Jetzt wird's politisch...

20 Nov 2007

Nachdem ich schon einige politische Postings hier geschrieben habe, habe ich mich nun entschlossen, nicht mehr nur zu reden, sondern auch aktiv zu werden.

Die momentanen Entscheidungen der Bundesregierung kann ich nicht mehr weiter so hinnehmen. Ein Innenminister der Sätze bringt wie "Die globale Informationsgesellschaft ist eben auch die Basis des Verbrechens" (Quelle) oder die Bevölkerung mit verfassungsfeindlichen Geschwafel bewusst ängstigt und in einen Überwachungsstaat laufen lässt, kann man ja nicht einfach so weiter agieren lassen.

Die Totalüberwachung der kompletten Bevölkerung nur weil man dadurch "mal eben schnell" ein paar Straftäter überführen kann, führt zu einer Gesellschaft wie in der DDR. Jeder hat Angst, mit anderen zu Reden oder auch nur einfach in den Kontakt zu treten, da man ja schnell in der "Datenbank" der Polizei auftauchen könnte.

Ich selber habe z.B. Ende der 90er in Oldenburg in einer WG mit einem marokkanischen Studenten gelebt. Der Junge war ein super Typ, aber wenn man die Daten ansieht (technisch interessiert, Ingenieursstudiengang, im Norden der Republik, Moslem) dann kann man razzi fazzi eine Verbindung mit 9/11 aufbauen. Klingt übertrieben? Finde ich nicht.

Ach, es ist nicht schlimm, das der Staat deine Anrufe kennt, deinen EMailverkehr nachvollziehen kann und über das Handy mitbekommt wo du überall warst? Gibst du auch dein komplettes Tagebuch an deinen Bruder ? Nein? Wieso nicht? Weil du eine Privatsphäre hast? Wieso da und nicht auch bei deinem Telefonverkehr? Beim Lawblog gibt es hier einen guten Artikel zum Thema.

Und damit ich das nun aktiv bekämpfen kann, oder wenigstens ein Zeichen setzen kann, werde ich nun Mitglied der Piratenpartei.

Erschreckt euch bitte jetzt nicht bei dem Namen. Der ist absichtlich so Provokativ gewählt. Das Programm der Partei ist hier zu finden.

Wenn du in Hamburg wahlberechtigt bist, kannst du auch noch eine Unterstützerunterschrift hier leisten.

Ab jetzt gibt es öfter Beiträge hier über das Thema.

comments powered by Disqus