Farbprofile und Firefox

23 Jun 2008

Habt Ihr euch auch schon mal gewundert, das eure Fotos im Firefox etwas flauer aussehen als in eurem Lightroom, Photoshop, whatever? Das liegt an den Farb-Profilen der Bilder. Der Firefox wertet diese Informationen leider nicht aus und zeigt die Bilder deshalb etwas ausgewaschener.

Seit Firefox 3 gibt es eine optionale Einstellung für Farbprofile. Man kann also dem Firefox sagen, das er doch die Farbprofile der Bilder nutzen soll. Das führt dann dazu, das die Bilder korrekter dargestellt werden. Wenn dein OS auch noch ein Farbprofil hat, das zu deinem Monitor passt, hast du dann genau das Bild, das die Kamera aufgenommen hat.

Das ganze kann man in den Einstellungen des Firefox in about:config aktivieren, in dem man die Einstellung gfx.colormanagement.enabled_ auf true setzt. Alternativ kann man dafür auch dieses Plugin verwenden. Diese Einstellung ist deaktiviert, da auf einigen System die Bilder dann z.B. nicht mehr 100%ig zum Hintergrund passen, da die Farbanpassungen des Entwicklers ohne aktiviertes Farb-Profil gemacht worden sind.

Beispielbilder zu diesem Thema gibt es hier und hier.

comments powered by Disqus